Kurkuma

Kurkuma gehört zur Familie der Ingwergewächse. Die mehrjährige, tropische Pflanze, mit wunderschönen lanzettförmigen Blättern und einem zauberhaften Blütenstand, wird über einen Meter hoch. Geerntet wird die unter der Erde wachsende Hauptknolle, die in vielen Sprachen gelbe Wurzel genannt wird.

Ihre wohltuende Wirkung auf die Gesundheit wurde bereits vor 4000 Jahren in Indien beschrieben, wo sie auch heute noch als heilige Pflanze gilt.

In zahlreichen Kulturen wird Kurkuma als Gewürz-, Heil- und Färbemittel, auch für Textilien, verwendet.

Das in der Wurzel enthaltene Curcumin gilt als der international am besten erforschte Wirkstoff der Welt.

In der Küche ist die leuchtendgelbe, gemahlene Wurzel Hauptbestandteil von Currymischungen, und ist in fast allen Grundgerichten der indischen und orientalischen Küche enthalten.

Der Geschmack der Knolle wird als volles, reiches, holziges, leicht pfeffriges, ingwerartiges Aroma mit einer fruchtigen Zitrusnote beschrieben.

Kurkuma, eine Kraftwurzel der Mutter Erde mit höchstem Potenzial!