Brotcroutons mit Streuwürze

Helles Brot, (auch älteres Brot) zu Brotwürfeln schneiden ca. 1,5 ...2 cm.
In einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter ständigen Rühren trocken rösten. (Die Hitze mittel bis hoch einstellen, sonst werden die Croutins zu trocken).

Sobald die Brotwürfel leicht geröstet sind, mit etwas Weißwein anfeuchten und unter ständigem Wenden der Brotwürfel weiterrösten bis die Brotwürfel goldbraun sind.

Jetzt mit einem guten Olivenöl betreufeln. Mit dem Reichenauer Pfiffikuss gleichmäßig dünn bestreuen und gut vermischen, damit sich Öl und Pfiffikuss gut verteilen.

Nun warm oder kalt servieren. Sie haben einen wunderbaren Knabberspaß für Groß und Klein.

Passend zu einem Glas Wein oder Bier eine willkommenene Abwechslung. Kleine Brotwürfel "Pfiffikuss" passen zu Salaten und auf die Tomatensuppe oder auf die schwäbische Kartoffelsuppe!

Passende Artikel
Pfiffikuss Dose Edition Pfiffikuss Dosier-Dose 250 g
Inhalt 250 Gramm (2,60 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *